Conficker "aktiv"

Conficker "aktiv"

Conficker entwickelte in den vergangenen Tagen eine regsame Aktivität. Der Wurm lädt nun Programme nach; unter anderem „SpywareProtect2009“.

Nach dem langen Hin und Her und wochenlangem Spekulieren, ob der von Kriminellen programmierte und in Umlauf gebrachte Wurm Conficker aktiv werden würde oder nicht und was der Wurm, der Millionen Rechner infiziert hat, bezweckt, hat das Warten nun ein Ende. 

Kein Wohltäter, kein Funktionstest

Der Rechnerwurm Conficker ist ganze offensichtliche weder ein Wohltäter noch ein harmloser „Funktionstest“.  Die auf dieser Seite angestoßene Vermutung einer "Geldmaschine" dürfte den Kern eher treffen.

Fachleute gehen nun davon aus, daß von den Entwicklern des Wurms nun gefährliche Angriffe vorbereitet werden und das Geld verdienen mit Conficker nun beginnt

Der Wurm  Conficker beginnt mit dem Geld-"Verdienen" und offenbart nun zumindest teilweise, was in ihm steckt. Die vergangenen Tage tauchte eine neue Variante mit der Bezeichnung WORM_DOWNAD.E auf, welche sich massenhaft verbreitete.

Aus Dornröschenschlaf erwacht

Und: Nachdem es letzte Woche noch verlautete, daß der Wurm Conficker "aka Downadup" sich angeblich am 3. Mai selbst löschen würde, taucht nun auf infizierten Rechnern eine Scareware Spyware Protect 2009 auf.

Das Ziel des als Schutzprogramm getarnten Wurmprogrammes ist, daß unbedarfte Opfer zahlen, um ein vermeintliches Virenschutzprogramm herunterzuladen.

Bild rechts: Grimms-Märchen.ch

 

 

 

 

 

 

Login Letzte Änderung:
January 30. 2015 00:33:53
Powered by CMSimple